spinner

Zellweger Park, Uster

Interaktive Leuchten

Für den Zellweger Park in Uster hat iart eine neue interaktive Leuchte in Zusammenarbeit mit Gramazio & Kohler entwickelt. Im Ruhezustand glimmt sie in sanftem Farbspiel zwischen einer temperaturabhängigen RGB-Grundfarbe und einer weissen Spitze, als würde sie atmen. Sobald sich eine Person nähert, nimmt die Lichtintensität zu, glüht für einen kurzen Moment hell auf und sinkt langsam wieder in den Ruhezustand.

Die neue Leuchte des Zellweger Parks ist eine Weiterentwicklung der Stadtparkleuchten derselben Stadt und bietet eine Reihe an Verbesserungen und zusätzlichen Funktionen. Ins Auge fallend ist das farbige Licht und dessen Strukturierung: Zusätzlich zum weissen Licht strahlt die Leuchte im unteren Bereich auch in Rot, Grün oder Blau. Im oberen Bereich bleibt sie weiss. Zudem ist die Sensorik durch den Einsatz empfindlicher Radarsensoren verbessert und das interaktive Verhalten der Leuchte erweitert worden: Sie reagiert nicht nur mit veränderter Lichtstärke auf die Bewegung von Passanten, sondern auch mit unterschiedlichen Farbwerten auf Temperaturveränderungen. Aufgrund des vorgesehenen Dauereinsatzes im Aussenbereich wurde die neue Leuchte noch robuster ausgestaltet als ihre Vorgängerin.

Dieses Projekt wurde in Zusammenarbeit mit der Firma tegoro solutions realisiert (2013 von iart übernommen).

Ausstellungsort

Zellweger Park, Uster

Leistungsphasen

Planung und Realisierung

Eröffnung

Mitte 2011

Ausstellungsdauer

Dauerinstallation