spinner

Unter uns

Sonderausstellung im Historischen Museum Basel

Für die temporäre Ausstellung 'Unter uns — Archäologie in Basel' im Historischen Museum Basel entwickelte und realisierte iart die Medieninstallationen.

Im Treppenhaus des Eingangsbereichs zur Ausstellung trug iart die Bespielung des zentralen Baukörpers bei. Der reale Abstieg in den "Untergrund" wurde dort von projizierten, bewegten "Schattenrissen" begleitet, die sieben Geschichten zu fiktiven archäologischen Funden und deren Vergangenheit erzählten: Eine Kutsche verlor eine Speiche, Krüge zerbarsten in einem Erdbeben, ein Reiter schnitt aus Versehen einen Teil seines Zaumzeugs ab. In der Ausstellung realisierte iart eine interaktive Installation. Vor einer Grossprojektion (3 x 4 m) mit einer animierten Wanderung durch verschiedene Orte und Lebenssituationen der Vergangenheit konnte sich der Besucher auf ein bewegliches Podest stellen und durch seine Bewegungen gezielt die Wanderung steuern. Kippte er das Podest beispielsweise nach vorn, ging es auch im Film vorwärts.

Dieses Projekt wurde in Zusammenarbeit mit der Firma tegoro solutions realisiert (2013 von iart übernommen).

Ausstellungsort

Historisches Museum Basel

Leistungsphasen

Konzeption, Planung und Realisierung

Projektdauer

4 Monate

Eröffnung

26. September 2008

Ausstellungsdauer

5 Monate

Ausstellungsfläche

375 m²