spinner

Schweizerisches Landesmuseum Zürich

Zwei Dauerausstellungen

iart konzipierte und plante die audiovisuellen Medien von zwei Dauerausstellungen im Schweizerischen Landesmuseum Zürich, die am 1. August 2009 eröffnet wurden.

'Galerie Sammlungen'

In der Ausstellung 'Galerie Sammlungen', die einen repräsentativen Überblick über die Sammlungsbestände des Schweizerischen Nationalmuseums zur Kulturgeschichte und zum Schweizer Kunsthandwerk bietet, konzipierte iart vor allem exponatspezifische Medieninstallationen. Beispielsweise ist ein Wandteppich mit dem Motiv eines Hortus conclusus (geschlossener Garten) ausgestellt, auf dem bestimmte Bildteile mit Hilfe einer dreiteiligen Projektion hervorgehoben werden. Sie werden zunächst hell angestrahlt und bald darauf durch die Überlagerung von bewegten Bildern erweitert. Ausgehend von diesen Motiven und begleitend zur Projektion werden Geschichten über Kopfhörer übertragen.

'Geschichte Schweiz'

In der thematisch gegliederten Ausstellung 'Geschichte Schweiz', die Einblick in die helvetische Geschichte von den Anfängen bis zur Gegenwart liefert, brachte iart vor allem themenspezifische Installationen zum Einsatz. Im Treppenaufgang bietet eine interaktive 3D-Projektion einen Überblick über die einzelnen Ausstellungsbereiche und erleichtert so die Orientierung. Im nächsten Raum wird das Modell eines Klosters durch wechselnde Lichtstimmungen und Raumklang mit Leben gefüllt und erscheint in der Atmosphäre unterschiedlicher Tages- und Nachtzeiten. Über den zugehörigen Touchscreen lässt sich das Klosterleben näher erforschen. In der erhöhten Etage der 'Ruhmeshalle' ermöglicht eine Öffnung im Boden den Blick auf das darunter liegende Geschoss, wo rund projizierte Luftaufnahmen aus dem Krieg sichtbar werden.

Dieses Projekt wurde in Zusammenarbeit mit der Firma tegoro solutions realisiert (2013 von iart übernommen).

Ausstellungsort

Landesmuseum Zürich

Leistungsphasen

Konzeption, Planung und Realisierung

Projektdauer

1,5 Jahre

Eröffnung

1. August 2009

Ausstellungsdauer

Dauerausstellung