spinner

LIKLAK

Interaktiver Lichtkubus zur Übertragung von Kurznachrichten

LIKLAK war ein interaktiver Lichtkubus von Claude Hidber, der durch das Zusenden von Handy-Kurznachrichten bespielt werden konnte. Die Nachricht erschien als grosse Laufschrift auf dem Kubus. LIKLAK war an verschiedenen Orten in Basel und Zürich temporär installiert und diente dort als Sprachrohr der Bevölkerung. Über den Tagesverlauf hinweg veränderte sich ausserdem seine Lichtfarbe. So verwandelte LIKLAK urbane Un-Orte in erhellte Kommunikationsräume.

Ausstellungsort

Diverse Präsentationen an verschiedenen Orten

Leistungsphasen

Planung und Realisierung

Projektdauer

6 Monate

Eröffnung

2001