spinner

Iconic Flows

Kunstinstallation von Beat Brogle

Im Foyer des Swisscom Business-Parks in Köniz wird die Kunstinstallation 'Iconic Flows' des Schweizer Künstlers Beat Brogle gezeigt. Auf einem Fries aus 28 Plasmabildschirmen erscheinen wechselnde Bilder in einem unaufhörlichen Strom — stets in neuen Abfolgen und Konstellationen. Sie sind selten als solitäre Bilder sichtbar, sondern meist etwas verunklärt durch die Überblendung mit dem jeweils folgenden. Die Ästhetik, Dynamik und scheinbare Unerschöpflichkeit der Bilderflut verweisen auf das Medium, aus dem sie stammt; das Internet. Die Bildauswahl wird von Besuchern beeinflusst. Durch das Versenden von Suchbegriffen laden sie mit ihren Mobiltelefonen Bilder in Echtzeit aus dem Internet.

Dieses Projekt wurde von tegoro solutions (2013 von iart übernommen) in Zusammenarbeit mit dem Künstler realisiert.

Ausstellungsort

Swisscom Business-Park Köniz

Leistungsphasen

Planung und Realisierung

Projektdauer

6 Monate

Eröffnung

1. November 2006

Ausstellungsdauer

Dauerinstallation