spinner

HELGA geht in Basel in die zweite Runde

Unter dem Titel «Ausser Haus» lädt HELGA #8 – das Schweizer Fachtreffen für Szenografie und Kommunikation im Raum – am 10. Mai 2019 zur Diskussion zum Thema «Szenografie im öffentlichen Raum»: Welchen Mehrwert kann Szenografie bei Projekten im öffentlichen und nichtkommerziellen Raum bieten? Wir diskutieren die Wichtigkeit eines szenografischen Ansatzes bei der Gestaltung urbaner Räume und die dazugehörigen Strategien und Haltungen.

Mit Beiträgen von unter anderem Valentin Spiess, Pascal Angehrn, Daniel Baur, Andrea Hofmann, Christian Stauffenegger, einer Podiumsdiskussion und Pecha Kucha unter dem Motto «Leider nicht von uns». Tickets gibt es hier.