spinner

Expo 2008 Zaragoza, Spanien

Schweizer Pavillon

Ausgehend von der Wettbewerbsidee von Fischer und Walker konzipierte und plante iart die Ausstellung 'Unter dem See' für den Schweizer Pavillon auf der Expo Zaragoza 2008. Kernstück der Ausstellung war ein raumfüllendes, mit Wasser beregnetes Segel, das als Projektionsfläche für eine Videoarbeit von Max Philipp Schmid diente und durch seine unkonventionelle Aufhängung das dreidimensionale Bild eines Seebetts formte.

Über eine interaktive 'Wasserwand' wurden Informationen zum international angelegten Wassermanagement der Schweiz vermittelt. iart war für die gestalterische und inhaltliche Leitung sowie für die Medientechnik verantwortlich. In Zusammenarbeit mit der Nüssli Schweiz AG und tegoro solutions ag (2013 von iart übernommen) realisierte iart die gesamte Ausstellung. Die Internetseite zum Schweizer Pavillon enthielt einen von iart konzipierten virtuellen Rundgang durch die Ausstellung, der unter iarts Federführung von Claudiabasel realisiert wurde.

Ausstellungsort

Expo 2008 Zaragoza

Leistungsphasen

Planung und Realisierung

Projektdauer

1 Jahr

Eröffnung

14. Juni 2008

Ausstellungsdauer

3 Monate

Ausstellungsfläche

500 m²