Erik Axel Eggeling
Systementwicklung
M.Sc. Architectural Lighting Design

Erik hat Bauinformatik und Kulturgeografie in Lund, Freie Kunst bei Sigtuna Folkhögskola und Architectural Lighting Design am KTH Royal Institute of Technology in Stockholm studiert. Bevor er 2019 zu iart stiess, beschäftigte er sich mit der Datenbearbeitung für digitale Karten und mit Licht- und Videosteuerung ­­— sowohl als Techniker für die Clubszene als auch Ingenieur im Bereich mediale Architekturen.

Bei iart arbeitet er als Softwareentwickler an verschiedenen Schnittstellen von Vision und Ausführung. Sein besonderes Interesse gilt den intermedialen Phänomenen, die bei der Verschmelzung von Video und Licht entstehen. Nebenbei erforscht er in künstlerischen Projekten die Materialität und Standardisierung von digitalen Medien, ihre Ästhetik und Auswirkung auf unsere Wahrnehmung (eraxeg.com).