spinner

Dorfzentrum Grimseltor, Innertkirchen

Die mediale Bespielung im Foyer

Für das neue Dorfzentrum Grimseltor hat tegoro solutions die mediale Bespielung im Foyer entwickelt. Auf 10 in die Wandarchitektur eingelassenen Monitoren, die teilweise zu einem grossen Display zusammengefügt sind, können ausstellungsbezogene Filme oder saisonale Stimmungsbilder und Filme gezeigt werden. Einige Monitore sind so im Raum angeordnet, dass sie für die Signaletik genutzt werden können. Am Tag vermitteln die Bildschirme Informationen zu den Attraktionen der Umgebung, nächste Abfahrtzeiten für den öffentlichen Verkehr oder Veranstaltungshinweise. Im Mittelpunkt der Bespielung steht allerdings das alte Handwerk vom Tal. Der Strahlerei, Wollkarderei und dem Handwäbi sind längere Filmbeiträge gewidmet, die in regelmässigen Wiederholungen abgespielt werden. Nachts geben die Bildschirme dem Gebäude unterschiedliche Lichtstimmungen, die über die grosse Fensterfront des Foyers nach aussen strahlen.

Alle Bildschirme sind mit einander vernetzt, um eine synchrone Animation zu gewährleisten. Tagesaktuelle Informationen können über ein vereinfachtes Content Management System vom Personal vor Ort leicht eingepflegt und aktualisiert werden.

Das Projekt wurde von tegoro solutions realisiert (2013 von iart übernommen).

Ausstellungsort

Dorfzentrum Grimseltor

Leistungsphasen

Konzeption, Planung und Realisierung

Projektdauer

9 Monate

Eröffnung

24. Mai 2012

Ausstellungsdauer

Dauerinstallation

Ausstellungsfläche

120 m²