spinner

Der verborgene Cézanne im Kunstmuseum Basel

Die digitale Kontextualisierung der Skizzenbücher

Nur selten hat man die Chance, Einblick in den Schaffensprozess eines Künstlers zu bekommen. 'Der verborgene Cézanne: Vom Skizzenbuch zur Leinwand' ermöglicht genau dies. In minutiöser Kleinarbeit hat das Kunstmuseum Basel bisher über die ganze Welt verstreute Einzelseiten verschiedener Skizzenbücher wieder zusammengebracht. Die Ausstellung versammelt jedoch nicht nur Skizzen aus fünf Skizzenbüchern, sondern setzt sie zu den Aquarellen und Ölgemälden in Beziehung, die aus ihnen hervorgegangen sind.

Die ausgestellten Artefakte sind mit digitalen Medien ergänzt: iart produzierte eine Animation zu Geschichte und Inhalt der Skizzenbücher und ein digitales Faksimile: Das sogenannte 'Skizzenbuch Chicago', wurde von iart als digitale Version zugänglich gemacht. So können Besucher der Ausstellung mittels Touchscreen durch Cézannes Zeichnungen blättern.

Die hochaufgelösten Scans der Notizbuchseiten in der von iart gestaltete Animation demonstrieren wie arbeitsintensiv die Rekonstruktion der Notizbücher anhand von Abklatschen, Ölflecken und Ausrisskanten gewesen ist. Gleichzeitig erfährt man mehr über die Entstehungsorte und Motive der Zeichnungen, wie auch die Abtrennung der einzelnen Seiten und ihr Verkauf. Die so kontextualisierten Skizzen geben neue Einblicke in Cézannes Vorgehen während des Prozesses zum vollendeten Werk.

Die multimediale Kontextualisierung von Kunstwerken trägt dem vermehrten Bedürfnis nach Interaktion mit den Besuchern Rechnung. Ausstellungen wie 'Der verborgene Cézanne' im Kunstmuseum Basel wie auch 'Der blaue Reiter' oder 'Paul Gauguin' in der Fondation Beyeler demonstrierten, dass subtiler Medieneinsatz bei Kunstausstellungen ein Erfolgskonzept ist.

'Der verborgene Cézanne' war zu sehen vom 10. Juni bis 24. September 2017 im Neubau des Kunstmuseums Basel. iart konzipierte, plante und realisierte die Medien der Ausstellung.

Ausstellungsort

Kunstmuseum Basel

Eröffnung

10. Juni 2017

Ausstellungsdauer

3 Monate


Leistungen iart