spinner

Arche Nebra

Besucherzentrum

Für das von Holzer Kobler Architekturen entworfene multimediale Besucherzentrum Arche Nebra hat iart die Medien konzipiert und geplant.

Am Fuss des Mittelbergs im südlichen Sachsen-Anhalt gelegen, wurde das Besucherzentrum am 21. Juni 2007 eröffnet. Es führt 3600 Jahre zurück in die Vergangenheit und lässt die Besucher in die rätselhafte Welt der Himmelsscheibe von Nebra eintauchen. Die geheimnisvolle Bronzescheibe wurde 1999 auf dem Mittelberg gefunden und kann jetzt, als mediale Installation umgesetzt, begangen und erforscht werden.

In einem Zusammenspiel von wissenschaftlichen Informationen und lebendigen Inszenierungen verbinden sich hier Archäologie und Astronomie. Virtuelle Peppers-Ghost-Figuren erklimmen die realen Fundstücke und erzählen auf lebendige Art ihre Geschichten. Im 3D-Flug geht es aus der Sicht eines Staubkorns um die Himmelsscheibe und Bronzeschwerter. Ein Kasperltheater präsentiert die spannende Geschichte rund um die Auffindung der Himmelsscheibe.

Ausstellungsort

Besucherzentrum Arche Nebra

Leistungsphasen

Konzeption, Planung und Realisierung

Projektdauer

2 Jahre

Eröffnung

21. Juni 2007

Ausstellungsdauer

Dauerausstellung